Zukunft der EO

Bundesparlament

Im Bundesparlament werden laufend Vorstösse für allgemeine und punktuelle Änderungen der Erwerbsersatzordnung/Mutterschaftsentschädigung eingereicht. Die Geschäftsdatenbank des Bundesparlaments (Curia Vista) hilft, schnell und einfach alle Vorstösse unter dem Suchbegriff "Erwerbsersatzordnung" und "Mutterschaftsentschädigung" zu finden. Weitere Informationen

 

Am 1. Juli 2021 tritt eine Betreuungsentschädigung für pflegende Angehörige in Kraft. Eltern, die ihre Erwerbstätigkeit für die Betreuung ihres gesundheitlich schwer beeinträchtigten Kindes unterbrechen, haben Anspruch auf einen entschädigten Betreuungsurlaub. Die Betreuungsentschädigung beträgt 80 % des durchschnittlichen AHV-pflichtigen Erwerbseinkommens. Es werden maximal 98 Taggelder während einer Rahmenfrist von 18 Monaten ausgerichtet.